Neue Förderverein-Spitze

Nach den Wahlen: (von links) Vorsitzender Dr. Bastian Ach, Ludwig Haas, Richard Stieglbauer, Walter Seidinger, Christine Fuchs-Kastl, Kirchenrektor Pater Jakob Zarzycki, Resi Gutheil, stv. Vorsitzende Karin Grabow und Hans-Christian Panze und Dr. Dr. Michael Baumgartner. −Foto: red

Pressemitteilung, PNP, 11.12.2019
Förderverein Gartlberg: Spitze im Amt bestätigt
Der Wallfahrts- und Förderverein Gartlberg setzt weiterhin auf Kontinuität im Führungsgremium. Das ist das Ergebnis der Neuwahlen bei der Mitgliederversammlung im Paulinerkloster am Gartlberg. Die Vorstandschaft mit Dr. Bastian Ach an der Spitze wurde, abgesehen von der Neubesetzung des Schriftführerpostens, für weitere drei Jahre einstimmig wiedergewählt.
Vorsitzender Dr. Bastian Ach erinnerte zu Beginn an verschiedene Veranstaltungen. Er ging auch auf die Besprechungen mit den relevanten Stellen zum geplanten Orgelneubau ein. Die jetzige Orgel in der Wallfahrtskirche sei stark geschädigt und verschlinge hohe Reparaturkosten, sagte er.
Vertreter der Diözese hätten die Anschaffung einer erheblich günstigeren elektronischen Orgel vorgeschlagen. In Betracht zu ziehen sei aber, dass so eine Orgel nach einigen Jahren veraltet sein könnte und eben nicht an Langlebigkeit mit einer klassischen Orgel mithalten würde. Aktuell werden diese Argumente laut Ach mit der Kirchenverwaltung diskutiert. Von Seiten der Stadt Pfarrkirchen sieht der Vorsitzende nach einem Gespräch mit Bürgermeister Wolfgang Beißmann die Unterstützung für den Neubau einer klassischen Orgel gegeben. (lb)
red